Gerade in Zeiten eingeschränkter (Behörden-)Öffnungszeiten ist die Handy-Signatur ein essentielles Tool, um eine Vielzahl an Geschäften und Amtswegen online erledigen zu können. Schon als Privatperson, aber gerade auch als Unternehmer sollte man unbedingt über eine solche Signatur verfügen, um im Fall des Falles diverse Online-Prozesse starten oder freigeben zu können. Im folgenden Beitrag werden die wichtigsten Infos zu Beantragung, Verlängerung und Verwendung der Handy-Signatur erläutert:

Wofür kann ich die Handy-Signatur verwenden?

Zum Login bei FinanzOnline, Deiner Krankenversicherung oder Deiner Pensionsversicherung, zum Download eines Strafregisterauszugs, zur Nutzung des elektronischen Postamts (für Behördendokumente), zur Verschlüsselung von E-Mails oder Dateien, zum Login in Deinen staatliche Datentresor, zur Ausstellung elektronischer Rechnungen und vor allem: Um Dokumente mittels qualifizierter Unterschrift rechtsgültig elektronisch unterschreiben zu können. Die Verwendung der Handy-Signatur (oder Bürgerkarte) ist die einzige Möglichkeit, ein Dokument online mit der gleichen Rechtsgültigkeit wie bei einer analogen, eigenhändigen Unterschrift, signieren zu können.

Wie kann ich meine Handy-Signatur aktivieren?

Wenn Du bereits einen Finanz Online-Zugang hast:
Registrierungsprozess online starten. Logge Dich dafür ein. Klicke rechts auf „Bürgerkartenaktivierung“. Wähle nun Mobiltelefon aus und gib Deine Rufnummer ein. Du erhältst ein Schreiben per Post, folge den Anweisungen in diesem Schreiben.

Wenn Du noch keinen Finanz Online-Zugang hast:
Suche eine lokale Registrierungsstelle auf und registriere Dich dort. Aktiviere die Signatur und schon kannst Du loslegen.

Wie verwende ich die Handy-Signatur?

Um die Handy-Signatur nutzen zu können, benötigst Du Dein Handy, Deine Handynummer und Dein Passwort. Nach Eingabe von Handynummer und Passwort auf der jeweiligen Seite, erhältst Du ein TAC-SMS mit einem Code, den Du eingeben musst (Achtung: Nicht den Vergleichscode eingeben, sondern den TAN). Mobile kannst Du auch einfach die Handysignatur-App verwenden.

Smartphone verloren bzw. Signatur-Daten verloren

Wenn Du Dein Handy verloren hast oder es gestohlen wurde, solltest Du die Signatur unverzüglich durch die Firma A-Trust (Tel: 01 715 20 60) sperren lassen und eine neue Signatur einrichten. Hast Du die Signatur-Daten (insb. das Passwort) verloren, musst Du die Signatur erneut aktivieren lassen.

Handy-Signatur abgelaufen?

Was viele nicht wissen: Die Handy-Signatur ist nicht unbegrenzt gültig. Wird sie nicht rechtzeitig verlängert, verliert sie nach fünf Jahren automatisch ihre Funktionsfähigkeit. Die Verlängerung kann nur 30 Tage vor Ablauf der Signatur durchgeführt werden. Klicke hier, um die Verlängerung zu beantragen. Um die Frist zur Verlängerung nicht zu verpassen, solltest Du bei der erstmaligen Registrierung Deine E-Mail-Adresse bekanntgeben – dann erhältst Du rechtzeitig ein Erinnerungs-Schreiben. Alternativ kannst Du Dir auf Deinem Handy eine Erinnerung oder einen Kalender-Eintrag erstellen, der Dich an die Verlängerung der Handy-Signatur erinnert.

Text: Dr. Clemens Schmidgruber (CEO & Co-Founder HELFERLINE, Mitglied des Landesvorstands)
Bild:
Kelly Sikkema/Unsplash